Unsere Schule bekommt einen Neubau

Auf dieser Seite halten wir Sie über den Fortschritt des Neubaus auf dem Laufenden

In den Osterferien wurden die Treppen montiert.

Das Planungsbüro ANP hat uns Pläne zur Verfügung gestellt, die Sie hier einsehen können. Auf dem Freiflächenplan sehen Sie eine Ansicht von oben. Auf der linken Seite sehen Sie das langgezogene Hauptgebäude. Der Teil mit dem roten Dach ist der Bau, der jetzt schon existiert.

Daran angebaut wird der Neubau (mit grünem Dach). Im Erdgeschoss werden Mensa, Hausmeister, Verwaltung und Betreuungsräume angesiedelt sein, außerdem der Pausen- und Konferenzraum für Lehr- und Betreuungskräfte sowie das Büro der Ganztagskoordinatorin. Im Obergeschoss werden sich neben 9 Klassenräumen auch Kleingruppenräume, Büros für Sozialarbeit und BFZ und ein Großraumbüro für Lehrkräfte befinden. Die bereits bestehenden Klassenräume erhalten, ebenso wie die neuen, Türen zu einem breiten Flur zwischen den Gebäudeteilen, der vielfältig genutzt werden kann.

Die Toiletten bleiben erhalten und befinden sich dann im Gebäude. Der Durchgang zwischen Altbau und Hauptgebäude wird vergrößert

Eine Erweiterung gibt es auch im Untergeschoss vor dem Werkraum und der Schulküche. Neben Toiletten und Spielgeräteraum wird dort hauptsächlich Haustechnik angesiedelt.

Auf dem Freiflächenplan sind außerdem die anderen Gebäude und die bereits aufgebauten Container zu sehen.

Die Ansicht von Osten vermittelt einen ungefähren Eindruck von Seiten des Schulhofs. (31.3.2022)

EAS-Freiflächenplan-220329.pdf
PDF-Dokument [2.8 MB]

Die Container stehen. Nun müssen sie noch innen für den Einzug der Klassen vorbereitet werden. (Stand 16.2.2022) 

Der Weg zum Spielplatz wird vorbereitet (26.1.2022)

Die ersten Container kommen am 25.1.2022.

Es wird spannend: Am 21.1.2022 finden die ersten Baumaßnahmen statt.