Medienprojekt Klasse 4b - Seite 3 -

 

Film ab !!!

 

mal eine ganz andere Woche

 

Kaufungen. Im Mai 2016 waren die Mitarbeiter vom Offen Kanal in der Ernst

 

-Abbe -Schule Kaufungen und drehten mit den Klassen 4a und 4b einen

 

Film. Am ersten Tag lernten die Kinder Kamera kennen. Am zweiten

 

schrieben sie ihre Drehbücher und Sprechtexte. Dann war es endlich so

 

weit sie durfte drehen. „Es gab viele Lachanfälle und ganz tolle Ideen“,

 

berichtete Falka Knuth (10). Als der Drehtag zu Ende war, waren alle sehr

 

traurig. Am letzten Tag mussten sie den Film schneiden. „Es war richtig

 

lustig, ich glaube ich werde später auch beim Offenen Kanal arbeiten“,

 

strahlte Mia Willhardt (9) „Es war eine ganz,ganz,ganz tolle Woche!“

 

 

Von Mia Willhardt

 

Filmprojekt im Rathaus

 

6 Mädchen filmen den Bürgermeister bei seiner Arbeit

 

 

Im Mai besuchte ein Filmteam der EAS (Josy Wagner (10), Emily Brückner

 

(11), Falka Knuht (10), Fabienne Werner (10), Leana Hesse (10) und Lilian

 

Rulf (10)) den Bürgermeister im Rathaus kaufungen. Unter der Leitung von

 

Ulla Schröder vom Offenem Kanal Kassel filmte das Filmteam den

 

Bürgermeister bei seinen verschiedenen Aufgaben, zum Beispiel wichtige

 

Telefonate führen und mit seiner Vorzimmerdame Angelegenheiten

 

besprechen . Später meinte Josy (10) Wagner :“Mir hat die ganze Filmerei

 

Spaß gemacht. Auch wenn es sehr viel Arbeit war, am Ende war es doch

 

ein voller Erfolg!“  

 

Kämpfen mit Regeln

 

Kampfesspiele in der Ernst Abbe Schule

 

 

Kaufungen

 

Die AG Kampfesspiele fand an 5 Terminen in der Turnhalle der Ernst

 

Abbe Schule unter der Leitung von Markus Ludwig , Jugendpfleger in

 

Helsa , statt. 14 Jungen aus den dritten und vierten Klassen lernten

 

bei verschiedenen kämpferischen übungen auf ihren „Inneren

 

Schiedsrichter“ zu hören und fair zu bleiben.

 

Luis Apel berichtete:„Die Kampfesspiele sind dafür da um seine

 

Kräfte zu kontrollieren.Man kämpft nach Regeln. Ein paar von den

 

Regeln waren: keine geschlossene Griffe, nicht treten und keine

 

Beleidigung.

 

Los geht’s mit Filmen

 

Dreharbeiten an der Ernst-Abbe-Schule waren ein großer Erfolg.

 

 

KAUFUNGEN. Die Dreharbeiten an der Ernst-Abbe-Schule am 12.5 2016 liefen

 

perfekt.Dies sagten die Klassenlehrerinnen der 4b und der 4a: „Es machte den Kindern

 

sehr viel Spaß gefilmt zu werden, aber auch an der Kamera zu stehen und zu filmen!“ In

 

vier Gruppen drehten die 4b verschiedene Themen diese waren:Natur und Umwelt

 

AG,Kampfesspiele,Musik an unserer Schule und sogar Bürgermeister. „ Wir empfehlen

 

es mal selbst zu probieren im Offenen Kanal Kassel am alten Hauptbahnhof beim

 

Himmelsstürmer.“

 

Leni

 

 

Lustige Polizisten auf dem

 

Sensenstein

 

 

Die Klasse 4b bekam Fahrradunterricht

 

 

NIESTE. In der letzten März Woche hat die Klasse 4b (von der EAS Kaufungen) auf dem

 

Sensenstein und übte Radfahren. Sie bekamen zwei echt nette und lustige Polizisten:

 

Herrn Rössler und Herrn Schneider. Leana meinte: ,,Es hat viel Spaß gemacht mit den

 

Polizisten Radfahren zu üben weil sie lustig waren und die Fahrräder waren auch alt und

 

da ist man etwas hin und her geschaukelt, das war auch witzig.“ Das Wetter war leider

 

zu schlecht um draußen zu üben, deshalb bauten sie etwas auf, das eine Straße sein

 

sollte. Die Klasse 4b hatte an zwei Tagen Radfahren.,, Es waren leider zu wenige

 

Fahrräder da deswegen mussten wir uns abwechseln!“ beschwerte sich Mia.

 

 

 

Rätseln und knobeln im Naturkundemuseum

 

NATURKUNDEMUSEUM/KASSEL.Am 12.01.2016 war die Natur – und – Umwelt

 

AG im Naturkundemuseum in Kassel. Die Kinder mussten eine Ralley machen.

 

Es gab mehr als 10 Fragen. Die Fragen waren z.b. wie heiß ist der Mittelpunkt der

 

Erde oder wie heißt das Tier in diesem Gehege? Die meisten Antworten waren im

 

Museum, manche aber auch außerhalb des Museums zu finden. Leni berichtete

 

sie hätte viel Spaß gehabt und fand die fragen der Ralley sehr interessant. Der

 

Ausflug war wieder mal ein großer Erfolg.

 

 

Schüler Kämpfen um Sieg

 

Am 7.5.2015 in Kaufungen am Steinertsee trafen sich alle

 

vierten Klassen aus dem Kreis Kassel zum

 

Orientierungslauf. „Man muss Löcher in die Karten stechen

 

und so schnell wie möglich sein und als erster ins Ziel

 

kommen“, erzählte uns Julius (10). Er sagte noch, dass

 

immer Zweier -Teams zusammen gelaufen waren. Er war

 

selber mit gelaufen mit seinem Freund Luis (10). Sie waren

 

die Besten aus der Klasse. Aber zwei Mädchen waren nur

 

drei Sekunden hinter den beiden. Am Ende belegte die

 

Klasse 4b den 4. und 5. Platz, alle waren zufrieden .

 

Die Viertklässler im Staatstheater

 

Peer Gynt mal ganz anders

 

 

Am 10.3.2016 waren alle vierten Klassen aus der Ernst-Abbe-

 

Schule Kaufungen im Theaterstück Peer Gynt im Staatstheater

 

Kassel.

 

Im Stück spielte ein Orchester. Die Geschichte handelte von

 

einem jungen Mann, der Abenteuer erlebt und Trolle trifft die ihn

 

dazu überreden wollen sich ein Auge ausstechen zu lassen! Peer

 

Gynt war sogar selber auf der Bühne und machte Späße mit den

 

Kindern. Nach dem Stück erzählte mir Emily Brückner (11) aus der

 

4b: „Mir hat das Theaterstück sehr gefallen ,weil es witzig war“.