Lesewoche 2013

Vom 22. Bis 26. April fand an der Ernst-Abbe-Schule die diesjährige Lesewoche statt. Eine Woche lang drehte sich vieles um das Thema „Bücher“.

Montag und Freitag stellten sich die Kinder der vierten Klassen gegenseitig ihre Lieblingsbücher vor.

Am Dienstag wurde unsere schöne neue Bibliothek offiziell eingeweiht. Dazu haben die Kinder aus der 2c Texte verfasst.

Jonah schreibt: „Unsere Bücherei wurde von Ernsti (dem Maskottchen der Bücherei) und Kasperl eröffnet. Sie haben ein rotes Band durchgeschnitten. Nach der Eröffnung war Bücherflohmarkt. Alle Kinder aus der Schule konnten Bücher verkaufen.“

Tabea stellt fest: „Viele Kinder haben Bücher verkauft. Ich habe Aileen geholfen. Dann habe ich mir ein Buch gekauft. Das Buch handelt von Pferden. Aileen ihre Schwester hat sogar 5 Bücher gekauft. Ich fand den Flohmarkt gut, wegen der tollen Bücher.“

Am Donnerstag schließlich  öffnete die Schule nachmittags die Türen für den Vorlesenachmittag. Kinder und Erwachsene konnten sich beim Zuhören auf Traumreisen begeben und sich entspannen.

Wir freuen uns schon auf die Lesewoche im nächsten Jahr.



Auftakt in die Lesewoche:

 

Buchvorstellung mit ihren Lesekisten

Am Montag, dem 22.04., machten die Kinder der Klasse 4a den Auftakt in unsere Lesewoche. Dabei stellten sie in der Bücherei der 4b ihre Lesekisten vor.



Büchereieröffnung 2013


Am Dienstag wurde voller Vorfreude die Bücherei feierlich eröffnet. Mit dem schul- und büchereieigenen Lied zu Ernsti, Kasperl und der Bücherei sangen alle Kinder gemeinsam bis letztendlich das Rote Band durchgeschnitten. Ab jetzt kann fleißig gestöbert, gelesen und ausgeliehen werden.